AGB
Wer nichts weiß, muß alles glauben! (Marie von Ebner-Eschenbach)

 

Home
Up
News
Termine
Akademie 2017
Lehrmittel
Lehrsystem
Die Schule
Anmeldung
Der Berufsverband
Über uns
Historie
Gute Gründe
Modellhunde
Meisterschaften
Ver(Fair)ständnis
Zubehör
English
Anfahrt
Stellenangebote
Förderungen
Fragen?
Foren
Archiv
Tierarzt + Arbeitgeber-Info
Jims Blog + Quiz
Fernkolleg
Vorsicht Falle Diplome/Zertifikate
Expert Groomer

AGB 11.1  gültig ab 4.4.2017

 

§ 1 Abschluß des Vertrages (Anmeldung)

Mit der Anmeldung bietet der Teilnehmer der GA den Abschluß des Vertrages verbindlich an. Der Vertrag kommt mit der Annahme durch die GA zustande und bedarf keiner bestimmten Form. Nebenabreden bedürfen der Schriftform.

Anmeldungen zu den Veranstaltungen werden dem Eingang nach aufgenommen.

Nach dem Meldeschluß oder bei Überschreitung der Teilnehmerzahl ist keine Gewähr mehr für die Aufnahme gegeben. Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung der Kursgebühr.

 

§ 2 Bezahlung

Wenn nicht anders angegeben, ist die Kursgebühr fällig spätestens am ersten Tag des Kurses. Mit der Anmeldung muß ein Teilbetrag, i.d.R. ein Drittel der Kursgebühr, überwiesen werden.  Ohne diese Anzahlung wird der Kursplatz nicht verbindlich für den Interessenten reserviert.

Für die Kurse „Betriebswirtin Hundepflege“ und „Hundepflege in Theorie & Praxis“ wird vom Berufsverband der Groomer e. V. jeweils eine Prüfungsgebühr in Höhe von 200 Euro erhoben, die spätestens zwei Wochen vor der Prüfung eingezahlt sein muß.

 

§ 3 Rücktritt

1. Der Teilnehmer kann jederzeit vor Beginn einer Leistung zurücktreten. Der Rücktritt muß schriftlich erfolgen. Maßgeblicher Zeitpunkt für die Rücktrittserklärung ist der Zeitpunkt des Einganges bei der Postanschrift der Groomer Academy, Clemensstr. 72, 44579 Castrop-Rauxel. Es empfiehlt sich, die Rücktrittserklärung per Einschreiben zu senden.

Bei einem Rücktritt vor Veranstaltungsbeginn, Kursbeginn oder eines vereinbarten Termins werden die folgenden Stornierungskosten fällig:

  • Bis 12 Wochen vor Beginn: 50% des Teilnahmebeitrages
  • bis 8 Wochen vor Beginn: 60% des Teilnahmebeitrages
  • bis 6 Wochen vor Beginn: 75 % des Teilnahmebetrages
  • bei Rücktritt weniger als 6 Wochen vor Kursbeginn: 90% des Teilnahmebetrages

Bei Benennung eines Ersatzteilnehmers, der die entsprechende Kursgebühr bezahlt, erhält der verhinderte Teilnehmer seinen bereits bezahlten Betrag – nach Eingang der Zahlung des Ersatzteilnehmers -  ohne Abzüge zurück.

2. Die Anmeldung zu ein- und zweitägigen Seminaren ist verbindlich, eine Erstattung der Seminargebühr erfolgt ausschließlich bei Benennung eines Ersatzteilnehmers nach dessen Zahlungseingang.

3. Nicht in Anspruch genommene Leistungen werden nicht erstattet. Nach Voranmeldung sind kostenlose Ersatztermine möglich, wenn diese im Kursangebot enthalten sind.

4. Bei Nichtteilnahme am gewählten Kurs besteht kein Anspruch auf Erstattung von Gebühren oder Teilnahme an einem nachfolgenden Kurs.

 

§ 4 Teilnahmeausschluß

Gerät der Teilnehmer mit der Zahlung in Verzug kann sofort der Ausschluß vom Unterricht erfolgen. Bei Verhalten, daß den Lernerfolg der anderen Kursteilnehmer gefährdet, kann nach Verwarnung der Ausschluß erfolgen. Bei Verstößen gegen die Schulordnung oder Zuwiderhandlung gegen Anweisungen der Dozenten kann nach einmaliger Abmahnung der Ausschluß vom Kurs erfolgen.

Die Kursgebühren werden in diesem Falle nicht rückerstattet, auch nicht anteilig.

 

§ 5 Rücktritt durch die GA

Die GA kann vom Vertrag ohne Einhaltung einer Frist zurücktreten,

  • Nach Vertragsabschluß, vor Eingang der Anzahlung

Die GA kann fristlos vom Vertrag, ggf. unter Rückzahlung der bisher geleisteten Zahlungen, zurücktreten,

  • wenn die gebotene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird
  • ggf. bei Fernabsatzverträgen innerhalb der 14 tägigen Widerrufsfrist

 Gegen den Veranstalter können bei Nichtzustandekommen keine Haftungs- oder Ersatzansprüche geltend gemacht werden. Die Vorschrift des §628 BGB bleibt unberührt.

 

Die GA behält sich den Ausschluß eines  Veranstaltungs-Teilnehmers vor, wenn der Teilnehmer den Kurs oder die Leistung stört oder sich den Anweisungen des Kursleiters wiedersetzt. Dies hat keine Auswirkung auf die Zahlungsverpflichtung des Teilnehmers.

 

 

§ 6 Haftung der GA

Die GA haftet nur für Schäden, die von ihr vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt werden. Soweit es sich nicht um Körperschäden handelt, ist die Haftung auf den Teilnahmepreis beschränkt. Die GA haftet nicht für Schäden, die von Dritten und deren Hunden herbeigeführt werden.

 

§ 7 Haftung der Teilnehmer

Die Teilnehmer haften voll für durch sie herbeigeführte/verursachte Schäden, insbesondere an anderen Teilnehmern, Hunden und Arbeitsgeräten.

 

§ 8 Schulordnung

Die Schul- und Hausordnung wird durch den Vertragsabschluß von allen Teilnehmern als verbindlich anerkannt. Eine Verletzung der Schul- und Hausordnung kann den Ausschluß vom Kurs nach sich ziehen. Die Schulordnung hängt permanent in den Schulräumen zur Einsicht aus.

 

§ 9 Unterrichtstage und –zeiten

Montags findet generell kein Unterricht statt. Wenn nicht anders angegeben, findet für die Kurse „BW Hundepflege“ und „Hundepflege in Theorie & Praxis“ der Unterricht dienstags, mittwochs und freitags in der Zeit von 8.15 bis 15.15 Uhr statt, donnerstags und samstags von 8.15 bis 12 Uhr. „Rassegerechte Hundepflege“ findet dienstags, mittwochs und freitags von 8.15 bis 14.15 statt. Einzelunterricht findet dienstags, mittwochs und freitags von 8.15 bis 14.15 Uhr, donnerstags und samstags von 8.15 bis 12 Uhr statt. Geringfügige Über- oder Unterschreitung der Unterrichtszeiten stellen keinen Mangel dar.

 

§ 9.1 Fehlzeiten der Kursteilnehmer

Fehltage sind generell zu entschuldigen, an Prüfungstagen oder bei Fehlzeiten im Wiederholungskurs durch Vorlage eines amtsärztlichen Attests.

 

§ 10 Ersatz ausgefallener Kursinhalte

Bei Ausfall des Kursleiters/Dozenten werden die ausgefallenen Leistungen, nach Absprache mit den Teilnehmern, zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Sollte ein Seminar innerhalb des Kurszeitraumes ausfallen und nicht innerhalb von 2 Wochen nach Kursende nachgeholt werden, wird für das ausgefallene Seminar eine Gutschrift für ein eintägiges Rasseseminar erteilt. Anfallende Fahrt- oder Übernachtungskosten werden nicht übernommen.

 

§ 11 Zahlungen

Soweit nichts anderes vereinbart ist, sind alle Zahlungen unbar per Überweisung zu leisten.

 

§12 Mitwirkungspflicht

Jeder Teilnehmer ist verpflichtet bei Störungen eines Kurses oder einer anderen Leistung Schäden zu vermeiden oder gering zu halten. Beanstandungen sind unverzüglich der GA mitzuteilen, andernfalls sind jedwede Ansprüche ausgeschlossen.

 

§ 13 Kursunterlagen

Alle Kursunterlagen unterliegen ausnahmslos dem Copyright. Sie werden den Teilnehmern kostenlos zur Verfügung gesellt. Es ist strikt untersagt, die Kursunterlagen im Original oder Kopie an Dritte weiterzugeben, z. B. durch verleihen, verschenken, verkaufen, einstellen (auch auszugsweise) in Foren oder versteigern.  

 

§ 14 Weitere Bestimmungen

Die Teilnehmer verpflichten sich, nicht vor Ablauf von fünf Jahren (nach Beendigung der Ausbildung) selber auszubilden. Die Bedingungen für eine wiederholte Teilnahme (Kurs BWH) sind in einem Anhang an die AGB geregelt.

 

§ 15 Hunde von Seminarteilnehmern

Bissige Hunde und läufige Hündinnen sind von der Seminarteilnahme ausgeschlossen. Stellt sich ein Hund während des Seminars als bissig heraus (schnappt nach anderen Hunden oder Menschen), muß der Hund aus dem Seminarräumen entfernt werden, der Besitzer kann dann nur noch ohne Hund weiter teilnehmen (zusehen/zuhören). Ebenso werden läufige Hündinnen nicht zum Seminar zugelassen. Eine Erstattung der Seminargebühr erfolgt nicht!

 

§ 16 Internetpräsenz

Die Website der GA versteht sich als digitales Infomaterial, welches einem steten Wandel unterliegt. Trotz sorgfältiger Überwachung und regelmäßiger Pflege der Homepage können aus den Inhalten keine Ansprüche abgeleitet werden.

  

§ 17 Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen (Salvatorische Klausel)

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge.

 

§ 18 Gerichtsstand

Der Gerichtsstand für Vollkaufleute und Vertragspartner ohne inländischen Wohnsitz ist Castrop-Rauxel.

 

*************************************************************************************************************

 

 

Regelung für die Teilnahme am Folgekurs bei Nichtbestehen

 

Bedingungen für die wiederholte Teilnahme:

 

  • Die regelmäßige Teilnahme am vorherigen Kurs ("Erst-Kurs") Betriebswirtin Hundepflege ist Grundvoraussetzung.
  • Regelmäßig heißt, daß weniger als 10 % der jeweiligen Kurszeit (Kaufmännischer Unterricht und Fachkunde werden einzeln gewertet) versäumt wurde, Fehlzeiten müssen entschuldigt sein.
  • Es muß an der kompletten schriftlichen Prüfung des Erstkurses teilgenommen worden sein.
  • Bei unentschuldigter Nicht-Teilnahme an der "Erst-Prüfung" ist die Möglichkeit zur kostenlosen Teilnahme an einem Folgekurs wie auch die Möglichkeit zur Teilnahme an einer weiteren Prüfung verwirkt. Im Krankheitsfall ist eine amtsärztliche Krankschreibung vorzulegen! Die dafür ggf. anfallenden Kosten gehen zu Lasten des Prüflings.
  • In den schriftlichen Prüfungsteilen müssen jeweils mindestens 40% der Maximalpunktzahl erreicht worden sein. 
  • Es muß an allen Kurstagen des Wiederholungskurses teilgenommen werden, bei mehr als zwei Fehltagen ist die Kursgebühr erneut zu entrichten.
  • Fahrtkosten, Übernachtungen etc. werden selbst getragen.

 

Zur Beachtung: In aller Regel ist eine Teilnahme gleich am nächsten Kurs möglich, es besteht aber kein Anspruch auf Teilnahme am nächsten Kurs. Für die Koordination der Wiederholerplätze ist die Groomer Academy zuständig.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!
Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Datenschutz
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

 

 

 

 


Copyright © 2005-2017 Alle Rechte vorbehalten. Groomer Academy/Berufsverband der Groomer e.V.
Last modified:8/10/17