Der Berufsverband
Wer nichts weiß, muß alles glauben! (Marie von Ebner-Eschenbach)

 

Home
News
Termine
Akademie 2017
Lehrmittel
Lehrsystem
Impressum
Die Schule
Anmeldung
Der Berufsverband
Über uns
Historie
Gute Gründe
Modellhunde
Meisterschaften
Ver(Fair)ständnis
Zubehör
English
Anfahrt
Stellenangebote
Förderungen
Fragen?
Foren
Archiv
Tierarzt + Arbeitgeber-Info
Jims Blog + Quiz Diplome/Zertifikate
Expert Groomer

DER  Berufsverband der Hundefriseure in Deutschland -

wir sind seit über 36 Jahren für SIE da.

 

Einige Vorteile der Mitgliedschaft, bzw. Leistungen, die der Berufsverband erbringt:

 

 
  • Der  Berufsverband der Groomer e. V. ist Deutschlands ältester Berufsverband für Hundefriseure
  • Der BG e. V. unterhält eine eigene Fachschule zur Ausbildung von Hundefriseuren
  • Neumitglieder erhalten eine Vollausbildung
  • Der BG e. V.  ist der einzige Groomerverband, der nur Hundefriseure als Mitglieder aufnimmt
  • Der BG e. V. betreut bereits seit 1980 Hundefriseure
  • Der BG e. V. ist komplett unabhängig, da er keine Untergliederung einer anderen Organisation ist
  • Der Beitrag beinhaltet jährlich die kostenlose Teilnahme an einer Fortbildungsveranstaltung
  • Der BG e. V. veranstaltet regelmäßige Fortbildungen zu neuen Moderassen (z. B. PWD, Doodles etc.)
  • Es gibt regelmäßige Treffen mit "Berufskollegen" zum Gedankenaustausch, zur Problembewältigung etc.
  • Der BG e. V. berät seine Mitglieder kostenlos bei der Saloneinrichtung
  • Der BG e. V. gibt Hilfestellung bei Problemen im Berufsalltag
  • Bei Problemen mit Kunden hilft der BG e. V. mit seiner kostenlosen Schlichtungsstelle
  • Der BG e. V. veranstaltet regelmäßig Seminare zu verschiedenen Themen rund um den Hund (Ernährung, Zahnpflege, Bach-Blüten usw.)
  • Ausschließlich Mitglieder erhalten "Groomer News" per Mail und wichtige Infos per Rundschreiben
  • Der BG e. V. hilft, indem er Arbeitgeber und arbeitsuchende Hundefriseure an einen Tisch bringt
  • Der BG e. V. pflegt eine Infodatenbank zu Schleifereien, Händlern usw.
  • Geringer Beitrag ab dem 2. Mitgliedsjahr (48 Euro)
  • Stark reduzierter Mitgliedsbeitrag für Hundefriseure in Rente*

 

Sagen Sie uns, was wir für Sie persönlich tun können, wo Sie z. B. Informationsbedarf haben: berufsverband  @  web  .   de

Bürostunden: Montags durchgehend von 8.30 bis 16.30 Uhr und donnerstags von 12.30 bis 16.30 Uhr telefonisch unter  0234 - 52 00 99 37 oder 01579 - 233 41 36.

Für persönliche Gespräche bzw. Beratungen ist eine Terminvereinbarung zwingend erforderlich.

 

Hier beispielhaft ein paar Anregungen unserer MItglieder, die bisher umgesetzt werden konnten:

Mitgliedsaufkleber mit Jahreszahl

Erweiterung des Seminarangebotes zuerst durch den "Geprüften Ernährungsberater (Hund)" und seitdem kontinuierlicher Ausbau der Gesundheitskurse

Für Mitglieder gibt es die Möglichkeit durch verschiedene  Gütesiegel ihren Kunden zu signalisieren, daß man sich regelmäßig fortbildet.

Seit 2007 können sich bestehende Groomerschulen - zum Nachweis ihrer qualitativ hochwertigen Ausbildung - durch den Berufsverband der Groomer e.V. zertifizieren lassen. Einzelheiten dazu auf Anfrage.
 

 

Aktuell: Der Berufsverband der Groomer e. V. informiert zum Thema Scherschule

Zunächst, um Mißverständnissen vorzubeugen:

Der Berufsverband der Groomer e. V. unterhält eine Fachschule für Hundefriseure (die Groomer Academy in Castrop-Rauxel), aber keine Scherschule.

Scherschule – und dann?

In der letzten Zeit hören wir beim Berufsverband immer häufiger, daß eine Ausbildung in Scherschule oder Salon als unzureichend empfunden wird und wir haben auch zunehmend Anfragen für ergänzende Seminare oder gar komplette „Nachschulungen“ von angehenden Hundefriseuren, die in verschiedenen Scherschulen/Salons waren (es ist nicht immer dieselbe) und jetzt bei Saloneröffnung feststellen, daß ihnen wichtige Informationen und Arbeitstechniken fehlen.

Einerseits ist der Frust zu verstehen, andererseits....

.... distanzieren sich der Berufsverband und seine Mitglieder doch aus gutem Grund seit Jahren von einer Ausbildung im laufenden Salonbetrieb.

Wenn jemand in eine Schwimmschule geht, wird dort nicht reiten lernen. Das wundert niemanden.

Wenn jemand in eine Scherschule geht, darf er sich nicht wundern oder gar beschweren, daß dort nur „Scheren“ gelehrt wird.

In der Praxis kommen natürlich nach so einer „Scher-Ausbildung“ Probleme auf, denn abgesehen von der Fehlinvestition von Zeit und Geld kann sich auch die geplante Eröffnung verschieben, denn es ist keine gute Idee, einfach schon mal anzufangen – die mangelnde Fachkompetenz wird sich schnell unter den Hundebesitzern `rumsprechen und schon ist der gute Ruf dahin.  

Also warum nicht in die „Scherschule“?

1. Längst nicht alle Hunderassen werden geschoren, oder um es genauer zu sagen: Viel mehr Rassen werden getrimmt, als geschoren.

Wie praxisnah eine Scherschule dann ist, ist fraglich.

2. Abscherer gibt es aber bereits in fast jedem Ort. Wo bleibt also das Alleinstellungsmerkmal für den neu zu eröffnenden Salon?

 

 

 

Durch Anklicken gelangen Sie hier schnell zu weiteren Informationen zum Berufsverband:

Mitgliedschaft     

Satzung

Ansprechpartner

Für umfassende Infos geht es hier zur Internetpräsenz des BG e.V.:

www.groomer-verband.de

 

 

 

* setzt eine vorherige Vollmitgliedschaft voraus

 


Copyright © 2005-2017 Alle Rechte vorbehalten. Groomer Academy/Berufsverband der Groomer e.V.
Last modified:19/6/17