News
Wer nichts weiß, muß alles glauben! (Marie von Ebner-Eschenbach)

 

Home
News
Termine
Akademie 2017
Lehrmittel
Lehrsystem
Impressum
Die Schule
Anmeldung
Der Berufsverband
Über uns
Historie
Gute Gründe
Modellhunde
Meisterschaften
Ver(Fair)ständnis
Zubehör
English
Anfahrt
Stellenangebote
Förderungen
Fragen?
Foren
Archiv
Tierarzt + Arbeitgeber-Info
Jims Blog + Quiz
Fernkolleg
Vorsicht Falle Diplome/Zertifikate
Expert Groomer

 

                                                                                                                                                                                                                                          
Top-Themen  
bitte anklicken Vorsicht Falle: Nachahmer   Top-Trimmsalon  Groomer-Flohmarkt Akademie 2017   " Zertifizierter Groomer"

2017

10.9. Es gibt zwei neue Seminare: "Arbeitsalltag zwischen Chaos, Zeitdruck und Perfektion"

Eingefahrene Verhaltensmuster behindern manchmal ein effektives Arbeiten und ein „Weiterkommen“ im Beruf. Aber Rahmenbedingungen ändern sich, Kunden und die mit ihnen verbundenen Herausforderungen sind auch veränderlich. So hilfreich bewährte Abläufe sind, so sehr können falsche Gewohnheiten hindern.

Zur realistischen Wahrnehmung des Potentials und der Chancen, die sich daraus ergeben, kommt ein Salonprofi in Ihren Salon und beobachtet Ihre Arbeitsabläufe, um Ihnen schlußendlich eine praktische Anleitung zum Zeit- und Selbstmanagement zu geben, die zur Verbesserung der eigenen Organisation führen wird, indem die geeigneten Instrumente erkannt und zielgerichtet eingesetzt werden. Der Arbeitsalltag kann mit Hilfe der richtigen Zeitmanagementtechniken und einer Änderung von persönlichen Gewohnheiten sogar schon kurzfristig, aber dennoch nachhaltig, effizienter gestaltet werden.

Unter dem Strich werden Hunde schneller fertig, Hund und Groomer sind glücklich, der Verdienst steigt und es bleibt mehr Freizeit zum Erholen übrig. Die Kosten sind abhängig von der Entfernung zum Salon, bitte fragen Sie konkret nach: 02305 5320221

 "Kommunikation mit Kunden und anderen Geschäftspartnern"

Nicht nur das gesprochene Wort, auch die nonverbale Sprache und buchstäblich der Ton der Unterhaltung bestimmt im hohen Maße, wie erfolgreich ein Gespräch verlaufen wird. Der Aufbau einer konstruktiven Gesprächsebene ist ebenso Übungssache, wie der Umgang mit schwierigen Situationen (Reklamationen, unerfüllbare Kundenwünsche etc.).

 Dieses Seminar wird von externen Dozenten/Referenten geleitet, dadurch können verschiedene Seminarorte angeboten werden. Einzeltraining: 170 Euro, Gruppentraining (geschlossener Teilnehmerkreis, nur Groomer, max. 6 Personen): 60 Euro

7.9.: Zweitens: Für uns beginnt das neue Schuljahr in wenigen Tagen, die inhaltlichen und planerischen Vorbereitungen sind schon fast abgeschlossen. Als erstes steht da eine kostenlose Fortbildung an. Es wird Zeit für unsere Ernährungsberater, eine Auffrischung zu bekommen! Aus Erfahrung wissen wir, daß man das neu Erlernte auch mal wiederholen muß, damit es dann richtig gut sitzt und es bei der Arbeit auch nicht hakt. Wer konkrete Fragen oder Wünsche (z. B. für bestimmte Diäten) hat, kann uns diese gerne schon mal mailen, damit wir das Material vorbereiten können.

4.9.: Wir bieten ab sofort montags und donnerstags jeweils von 14 bis 16 Uhr einen  Groomer-Chat   sowohl für Profis als auch für Laien an. Wir beantworten in dieser Zeit z. B. Hundebesitzern Fragen zur Pflege des eigenen Hundes und zukünftigen Groomern Fragen zur Ausbildung. Der Chat ist kinderleicht zu bedienen.

31.8.: Heute ist „Groomer Appreciation Day“ (sinngemäß: Wertschätze-Deinen-Hundefriseur-Tag) – eigentlich müßten dann ja mal die Kunden dem Hundefriseur etwas schenken. Da das aber nicht passieren wird, wertschätzen wir unsere Kollegen und schenken Ihnen etwas:  Es gibt 8 x die Teilnahme an TAPS (Erste Hilfe am Hund) und 2 x die Teilnahme am Zahnpflege-Kurs geschenkt.

Unter den 10 schnellsten Einsendern werden die zwei Zahnpflege-Kurs-Gutscheine verlost, die anderen acht schnellsten Einsender bekommen die TAPS-Gutscheine.

Bedingung: Die Mail muß am 31.8.2017 bei uns eintreffen, sowie Namen und Anschrift des Einsenders enthalten. Ggf. wird der Nachweis erforderlich, daß der Einsender auch tatsächlich als Hundefriseur tätig ist. Die Seminare/Kurse werden noch in diesem Jahr stattfinden, vorzugsweise am Wochenende. Pro Seminar werden max. 4 Teilnehmer angenommen. Der Seminartermin wird mindestens 4 Wochen im Voraus mitgeteilt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Übertragung eines Gutscheins auf einen anderen Teilnehmer ist nicht möglich. Bei Nichtteilnahme verfällt der Gutschein.

24.8.: Wir wissen, daß Hundebesitzer in der Fellpflege immer mehr Wert auf qualifizierte Aus- und Weiterbildung legen, außerdem ist es bei Hundefriseuren genau so wie bei „richtigen“ Berufen: Chancen und Risiken am Arbeitsmarkt sind entscheidend von der Qualifikation abhängig.
Egal ob selbständiger oder angestellter Groomer, wenn man erfolgreich sein möchte,  kommt man nicht an Aus- und Fortbildung „vorbei“.
Wir wissen aber auch, daß es Zeit und/oder Geld oftmals nicht hergeben, bestimmte Aus- oder Weiterbildungen zu absolvieren. Aber wir haben für fast jeden Zeitplan und Geldbeutel die passende Lösung.
Sie wollen
- Hundefriseur werden?
- Ihre berufliche Perspektive verbessern?
- sich informieren und ausführlich beraten lassen?
Dann schauen Sie sich unser Seminarangebote an und/oder kommen Sie zu unseren Informationsveranstaltungen, die nächste ist am 3.9.2017 (Voranmeldung zwingend erforderlich)
 

Sie
- arbeiten bereits seit mindestens 4,5 Jahren einen Hundesalon mit Warenverkauf?
- haben keinen anerkannten Berufsabschluß?
Wir haben eine interessante berufliche Perspektive für Sie. Vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin bei uns.

 

9.8.: Unsere Kurse sind bis einschließlich Februar 2018 ausgebucht (der letzte Platz ist für das Sponsoring reserviert). Interessenten können sich jetzt noch auf die Warteliste setzen lassen.

31.7.: Die Salons einiger Mitglieder waren im Laufe der letzten Woche von den starken Regenfällen und Überschwemmungen betroffen, zum Teil ist größerer Schaden entstanden. Wo es möglich ist, möchten wir natürlich gerne helfen (z. B. mit gebrauchter Salonausstattung), damit der Betrieb schnell weiter gehen kann. Auch wenn wir Ferien haben, wir sind telefonisch und per Mail zu erreichen.

20.7.: Zahnpflege-Testhunde gesucht!

Immer ein wichtiges Thema, aber es gibt auch viel Verunsicherung, weil so viele unsinnige Produkte im Handel angeboten werden. Wie soll der Hundebesitzer wissen, was wirklich nützt, was dem Hund möglicherweise mehr schadet als nützt oder was dem Besitzer einfach nur das Geld aus der Tasche zieht?
Aus diesem Grund suchen wir "Testhunde". Über einen Zeitraum von vier bis sechs Wochen werden den Hunden bei uns die Zähne "geputzt". Damit man die Wirkung nachvollziehen kann, werden wöchentlich Fotos gemacht und jedes Gebiß wird seitenweise mit einer anderen Methode gereinigt. Die Fotos werden auf unserer Homepage www.dog-academy.org im Internet zu sehen sein, unter Nennung der jeweiligen Methode. Sollte sich im Verlauf unserer Studie eine Methode als erfolglos herausstellen, eine andere dagegen als erfolgreich, werden natürlich alle teilnehmenden Hunde mit der erfolgreichen Methode "nachbehandelt".
Voraussetzungen zur Teilnahme:
1.Der Hund muß grundsätzlich kooperativ sein und es tolerieren, wenn man an seine Zähne geht.
2. Der Hund muß bereits Zahnstein haben.
3. Es dürfen auch keine Zahn- oder Zahnfleischerkrankungen vorliegen, denn dann ist das ein Fall für den Tierarzt.
4. Der Hund muß regelmäßig teilnehmen. Je nach Methode 2 bis 3 x in der Woche über 4 bis 6 Wochen zu einem festen Termin bei uns erscheinen.
5. Jede Rasse oder Mischung ist willkommen.
6. Der ganze Test soll vom 28.7. bis 25.8. bzw. 9.9. gehen, die Testhunde können also in dieser Zeit leider nicht Urlaub machen.

 
Zusätzlich zum positiven Effekt für den Hund gibt es, als Ausgleich für die investierte Zeit, die gesamte Zahnpflege kostenlos!
Anmeldungen werden gerne telefonisch angenommen:
02305 5320221
Das erste "Zahncasting" ist am 28.7., bei Bedarf werden noch Zusatztermine benannt.

13.7.: Ferienspaß in der Groomer Academy

Jim lädt zum Einhorn-Wettbewerb ein!

In diesem Sommer ist es definitiv "Zeit für Einhörner". Senden Sie uns Ihre lustigen Hunde-Einhörner-Fotos (selbstgebastelte oder gekaufte Verkleidung, geschickt fotografiert oder nachbearbeitet, was auch immer - nur Bilder von gefärbten Hunden möchten wir nicht). Die drei schönsten Fotos werden natürlich hier gezeigt und auf unserer Homepage veröffentlicht.

Wie aus den gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen zu hören war, gibt es auch Preise für die drei Erstplatzierten.

Einsendeschluß ist der 31.August 2017

Per Mail an jim (at) groomer-academy (punkt) de oder per Post an Jim c/o Groomer Academy, Clemensstr. 72, 44579 Castrop-Rauxel

Teilnahmebedingungen: Einsender versichern, daß das Copyright/die Nutzungsrechte der Fotos bei ihnen liegen und stimmen der Veröffentlichung zu. Papierabzüge werden nur zurück geschickt, wenn ein adressierter und frankierter Rückumschlag beiliegt. Unter allen Fotos, die bis zum 31.8. eingeschickt wurden, wird jeweils ein Wochensieger gewählt, die dann sofort hier gezeigt werden. Die Fotos nehmen aber weiterhin an der Endausscheidung teil.

Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

 

7.7.: Großer Salon-Gründertag am 3. September mit Groomer-Flohmarkt!

Im Anschluß nach der Beratung zur Existenzgründung gibt es am Nachmittag einen Groomer-Flohmarkt!

Wer etwas zu verkaufen haben, meldet sich bitte bis zum 12.8., damit wir den Platzbedarf planen können. Wir können leider keine vereinsfremden Verkäufer zulassen. Einzelheiten (z. B. exakte Anfangs- und Endzeit) werden dann später abgesprochen.

Vorläufiger Zeitplan:

9 bis 12 Uhr: individuelle Einzelberatungen (Existenzgründerberatung), 3 Termine zu je 1 Std.

12.30 bis 14.30 Uhr: Allgemeine Informationen zur Groomerausbildung, Salongründung, Zukunftsperspektiven (max. 4 Teilnehmer)

15 bis 17 (?) Uhr: Groomer-Flohmarkt

5.7.: Eilig und wichtig!

Eine der ausgewählten Teilnehmerinnen hat ihr Sponsoring "zurück gegeben". Nach Wunsch des Sponsors können jetzt noch einmal Bewerbungen eingereicht werden. Annahmeschluß für erneute Bewerbungen ist der 12.8.2017 um 13 Uhr (wenn bei uns gewöhnlich die Briefpost-Zustellung erfolgt ist). Bitte beachten Sie, daß nach derzeitigem Stand nur noch ein Platz im Kurs vom 7.11. bis 9.12.2017 frei ist. Unter Umständen kann auch noch ein Platz im Kurs vom 19.9. bis 28.10. zur Verfügung stehen (falls niemand bis dahin in der Prüfung durchfällt bzw. auf eine erneute Teilnahme am Kurs verzichtet wird). Die Teilnahme am Kurs BW Hundepflege muß, nach Vorgabe des Sponsors, noch in diesem Jahr erfolgen.

Adresse für die Bewerbung:

  • Groomer Academy
  • Stichwort Sponsoring
  • Clemensstr. 72
  • 44579 Castrop-Rauxel

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte per Mail an uns: info@groomer-academy.de

Stellenangebot im Ruhrgebiet!

Zwei nette Kolleginnen haben wir schon für diesen Betrieb ausgebildet und jetzt wird noch zusätzlich jemand - hauptsächlich zum Trimmen - gesucht, zunächst als Aushilfe, ggf. später auch fest angestellt.

Einzelheien gibt es dazu telefonisch oder auch per Mail.

3.7.: Ein erfolgreiches Wochenende für unsere Prüflinge. Alle haben bestanden. Die Kurs-Termine (Ausbildung zum Hundefriseur) für das erste Halbjahr 2018 sind online.

26.6.: Die Sponsorenentscheidung ist gefallen, es werden in diesem Jahr drei zusätzliche Bewerberinnen gefördert. Die Benachrichtigungen werden heute verschickt.

19.6.: In der Schule können Kursteilnehmer, Mitglieder, Hundebesitzer und Gäste jetzt die Ausstellung "Rassehunde damals und heute"  sehen. Die Fotos und Zeichnungen entstanden Mitte der 1920er, Ende der 1970er und 2015 - 2017. So kann man die Veränderung der Frisuren bei Rassehunden im Laufe von gut  90 Jahre nachvollziehen. Zum Teil mit sehr überraschenden Ergebnissen!


 

18.6.: Es ist  wegen der Auswanderung eines MItglieds eine komplette Salonausstattung zu verkaufen.

11.6.: Der Tag des Hundes 2017 - unsere Aktionen (Zahnputzkurs, Fellpflege- und Ernährungsberatung) haben großen Anklang gefunden, so daß leider nicht alle einen Termin bekommen konnten. Vielleicht gibt es eine Wiederholung zum Welttierschutztag. Wir werden an dieser Stelle darüber informieren.

10.6.: Die Bewerbungsfrist für das Sponsoring ist abgelaufen, jetzt warten wir auf die Entscheidung.

26.5.: Die Themen für das lange Seminarwochenende wurden aktualisiert.

22.5.: Im Sommer startet ein Pilotprojekt für eine maßgeschneiderte "Ausbildung zum Hundefriseur". Vom 4.7. bis zum 17.9. können ein bis zwei Teilnehmer sehr individuell ausgebildet werden.

15.5.: Wir nehmen noch bis zum 31.5. Bewerbungen für das Sponsoring an (s. u.)!

6.5.: Es gibt eine neue Online-Umfrage, es geht um unser Seminar-Superwochenende: https://www.umfrageonline.com/s/79cea1a
Die Teilnahme lohnt sich gleich mehrfach. Zum einen bestimmen Sie bei der Gestaltung mit, z. B. welche Themen aufgegriffen werden, zum anderen gibt es als Belohnung für die investierte Zeit wieder einen Seminargutschein zu gewinnen. Der Rechtsweg, eine Verrechnung mit anderen Kursen sowie die Barauszahlung sind ausgeschlossen. Bei Nichtteilnahme verfällt der Gewinn.

1.5.: Alles neu macht der Mai! So viele haben uns danach gefragt und jetzt gibt es die Groomer Academy auch auf Facebook.

23.4.: Nachdem unsere Online-Umfragen auf so großes Interesse gestoßen sind, können Teilnehmer jetzt die angebotenen Kurse bewerten. Fünf Sterne stehen für die beste Bewertung (Note), null Sterne für die schlechteste. Da Java-Script notwendig ist und das bei einigen Leuten Probleme macht, gibt es vorerst einen Link zur Bewertung.

21.4.: Ein verspätetes Osterei für zukünftige Kursteilnehmer: Es gibt ein zusätzliches Sponsoring für dieses Jahr! Ein bis zwei Teilnehmer können sich über finanzielle Unterstützung freuen. Aussagekräftige Bewerbungen bitte schnellstmöglich an diese Adresse:

  • Groomer Academy
  • Stichwort Sponsoring 
  • Clemensstr. 72
  • 44579 Castrop-Rauxel

Wer schnell ist: Es ist auch die Teilnahme am Wochenendkurs im Sommer möglich, noch ist ein Platz frei.

 

18.4.: Ein arbeitsreiches Oster-Wochenende liegt hinter den Teilnehmern des Ernährungsberatungskurses, aber die Anstrengungen haben sich gelohnt: Alle haben die Prüfung bestanden. Herzlichen Glückwunsch! Und da es allen so viel Spaß gemacht hat, haben sich die Teilnehmerinnen gleich geschlossen für die nächsten Fortbildungen verabredet und angemeldet. Alle vier sind jetzt auf dem Weg, "Dog-Health-Coaches" (=Hundegesundheitsberater) zu werden.

So ganz nebenbei wurde Ostermontag, im Anschluß an den Kurs, auch ein Groomer-Stammtisch aus der Taufe gehoben. Das nächste Treffen findet Pfingsten statt, gleichzeitig mit dem nächsten Baustein für den Dog Health Coach.

10.4.: Etwas  für Salongründer: Bedingt durch den Umzug in ein anderes Ladenlokal, verkauft ein MItglied eine schöne große Profi-Badewanne (gekauft Mitte 2015 bei EHASO für 1398,-). Die Wanne ist für unseren Flohmarkt etwas zu groß, bei Interesse melden Sie sich bitte in der Schule, wir stellen dann gerne den Kontakt her.

9.4.: Wegen der anhaltenden Nachfrage nach Wochenendkursen, hat der Vorstand beschlossen, im Sommer einen Zusatzkurs anzubieten. Der Wochenendkurs Betriebswirtin Hundepflege/Professional Groomer beginnt am 8. Juli und endet am 24.September (die Wochenenden 9./10. September und 16./17. September sind nach derzeitiger Planung für den kaufmännischen Unterricht reserviert). Es werden nur 2 Teilnehmer angenommen.

27.3.: Es gibt zwei neue Umfragen für Groomer: Zum Thema Kellersalon: https://www.umfrageonline.com/s/99843c7

https://www.umfrageonline.com/s/e5b4d05 (Fragen zur Gestaltung des Super-Seminars Ende Oktober)

Glücksfee Nala waltete ihres Amtes. Hier sind die Gewinner der ersten Online-Umfrage: Teilnahme am Ernährungsseminar: A.K. aus R., Teilnahme am Zahnpflegeseminar: B.S. aus T. und Teilnahme am 1.Hilfe-Kurs: C.D. aus H. Die glücklichen Gewinner wurden bereits per Mail benachrichtigt.

5.3.: Wegwerfen war gestern, jetzt wird repariert!  Das "Geheimnis" der Andis-Akkus ist gelüftet. Akkus, die sich nicht mehr laden lassen, können tatsächlich repariert werden. Das Material für die Reparatur kostet längst nicht so viel wie ein neuer Akku, das benötigte Werkzeug ist in manchen Haushalten zu finden (eine Neuanschaffung ist auch nicht so teuer), der Zeitaufwand ist gering. Damit bei der Reparatur nichts schief geht, bieten wir Himmelfahrt einen etwa 1-stündigen Workshop an, bei dem die Teilnehmer unter fachkundiger Aufsicht selbst Hand anlegen und ihren Akku reparieren.

17.2.: Nachdem gestern nachmittag kurzfristig "nichts mehr" ging, die Online-Umfrage überlastet war, hatten wir schon den Eindruck, daß das Interesse groß ist. Zur "Belohnung" gibt es heute schon erste Ergebnisse! Erst einmal vielen Dank für die Beantwortung. Liebe Kolleginnen, das war sensationell!

Es kristallisiert sich heraus, daß gerade in sehr kleinen Orten (unter 50.000 EW)  wohl viele Salons angesiedelt sind und auch, daß in Kellersalons die Einkommenssituation nicht zufriedenstellend ist (obwohl da ja vermeintlich sogar Kosten gespart werden). Die bisherigen Teilnehmer haben bestätigt, daß ihre Kunden eine stattgefundene Ausbildung zu schätzen wissen und daß sie durch Fortbildungen noch kompetentere Ansprechpartner sind.

Eher negativ fiel auf, daß gerade die Groomer, die mit ihrer Einkommenssituation nicht zufrieden sind, sich auch nicht für Fortbildungen interessieren.

Leider zeigt sich auch, daß der Eine oder Andere die Fragen nicht verstanden hat oder Scherzkekse am Werk waren. Aber das gehört wohl auch dazu.

16.2.: Auf Jims Seite gibt es eine kurze Frage zur häufigsten Rasse im Salon. Gleich nach dem Anklicken kann man das Ergebnis sehen.

13.2.: Wichtige Info für alle Arbeitgeber:

Bei uns ausgebildete Groomer haben bei Ihnen offensichtlich einen hohen Stellenwert. Das freut uns sehr und wir fühlen uns verpflichtet, den gewohnt hohen Standard beizubehalten.  Leider gibt es aber auch eine Anzahl von Stellenbewerbern, die keine Ausbildung bei uns durchlaufen haben, nicht einmal ein Ein-Tages-Seminar bei uns besucht haben, aber auf Stellenportalen wie z. B. Xing damit werben, Absolventen der Groomer Academy besucht zu sein. Bitte lassen Sie sich nicht nur die Zertifikate vorlegen, es existieren inzwischen einige Fälschungen, sondern fragen Sie bitte bei uns nach, ob diese Bewerber wirklich bei uns waren.  Es gibt einige Merkmale, an denen man die Fälschungen leicht erkennen kann und darüber hinaus kennen wir natürlich auch die Daten unserer Absolventen.

6.2.: Vorankündigung! Der nächste Groomer-Flohmarkt für "Jedermann" (Mitglieder und Nichtmitglieder) soll am 1.5. stattfinden. Anmeldungen bitte bis zum 9.4.17

Vom 28. bis 31. Oktober 2017 oder sogar bis zum 1.11. wird ein Super-Seminarwochenende stattfinden. Hintergrund: Der 31.10. ist ausnahmsweise bundesweit Feiertag! Eventuell ist eine Verlängerung bis zum 1.11. möglich, da der 1. November Feiertag in BaWü, Bayern, NRW, RP und Saarland ist und darüber hinaus schulfrei (Ferien) in Berlin und Brandenburg.

Denkbar wäre z. B. in dieser Zeit ein komplettes Gesundheits-Seminar mit Ernährung, Zahnpflege, Bachblüten und Erste Hilfe, aber auch 4 bis 5 Tage intensives Arbeiten am Hund oder eine Mischung aus "Zuhören" und "Arbeiten"  wie z. B. Salonpraxis und Salonmanagement. Wir sind gespannt auf Ihre Ideen.

Beim Ideensammeln mitmachen wird belohnt, denn es winkt die kostenlose Teilnahme für denjenigen, der das jeweilige neu ins Programm aufgenommene Thema (zuerst) vorgeschlagen hat. Wir erwarten Ihre Themenvorschläge, Wünsche und Anregungen per Mail an info (at) groomer-academy.de

 

_____________________________________________________________________Das Wichtigste aus 2016_______________________________________________________________________________________

14.11.: Das Schermaschinen-Museum ist wieder eröffnet. Elektrische Schermaschinen aus 6 Jahrzehnten sowie einige Handschermaschinen sind Zeitzeugen des Fortschritts in der Hundepflege.

22.10.:  "5 Jahre in Castrop-Rauxel" - Wir nehmen das zum Anlaß, um zu renovieren und anschließend ein wenig mit den Helfern zu feiern.

25.9.: Frau Reinhold ergänzt ab sofort die Prüfungskommission.

5.9.: Heute mußten wir Abschied nehmen von Frau Kröger, die in der letzten Woche unerwartet verstorben ist. Sie vertrat seit längerer Zeit unsere Prüfungskommissionsvorsitzende Frau Königsberger. Viele Prüflinge werden sich gerne an ihre humorvolle Art erinnern. Wir alle werden Frau Kröger sehr vermissen, die Lücke, die sie bei uns hinterlassen hat, ist schwer zu füllen. Wie groß der Verlust für ihre Angehörigen ist, läßt sich für uns nur erahnen. Ihnen gilt unser Mitgefühl.

27.7.: "Demo Days":

Info: 02305 5320221
  A L L E    S E M I N A R E    S I N D    A U S G E B U C H T
1 West Highland White Terrier, Cairn Terrier
2 Poodle: Lamb, Puppy, Continental, T, Full Lion
3 English Cocker Spaniel, English Springer Spaniel
4 Golden Retriever, Irish Setter
5 Miniature Schnauzer, Scottish Terrier
6 Soft Coated Wheaten Terrier, Kerry Blue Terrier
7 Tibet Terrier, Shih Tzu
8 Dachshund (Wire & Long), Border Terrier
9 American Cocker Spaniel, Cavalier King Charles Spaniel
10 Airedale Terrier, Fox Terrier

2017: Bedlington Terrier & Bichon à poil frisé, Lhasa Apso & Pomeranian, Old English Sheepdog & Rough Collie, Yorkshire Terrier & Papillon und danach wieder die 10 o.g. Seminare

18.5.: Wieder einmal eine Beschwerde über einen Ausbildungs-Salon gegeben, der nicht zum Berufsverband gehört. Der angesprochene Hundesalon bietet Ausbildung zum Hundefriseur an, was ja so nichts Neues ist. Dieser Salon hat Videos an verschiedenen Stellen im Internet eingestellt, unter anderem das "Trimmen eines Westies" - mit der Schermaschine. Auf dem verfügbaren Material ist ersichtlich, daß zum einen der Terrier nicht getrimmt (sondern mit einer Favorita geschoren) wird und darüber hinaus läßt die Art der Bearbeitung darauf schließen, daß der verwendete Scherkopf auch noch arg stumpf ist..... Ein weiteres Video trägt den Titel "Trimmen" eines Maltesers. Ein erfahrener Ausbilder sollte wissen, daß das Fell eines Maltesers nicht zum Trimmen geeignet ist und der Malteser grundsätzlich ein Langhaarhund ist.

Insgesamt kann man hier wieder einmal nur davor warnen, wenn jemand glaubt, durch Videos die korrekte Hundepflege erlernen zu können. Niemand prüft im Internet den "Wahrheitsgehalt" der dort verbreiteten Informationen, eine Qualitätskontrolle für Inhalte gibt es nicht!

 
Foto vom Westie-Seminar mit Jacqueline van Tilburg

                          Die Seite "Archiv" wurde eingefügt.

Zwei Petit Basset Griffon Vendéens

 

7.1.:  Die Homepage www.modellhunde.de ist online!

 


Copyright © 2005-2017 Alle Rechte vorbehalten. Groomer Academy/Berufsverband der Groomer e.V.
Last modified:10/9/17