Förderungen
Wer nichts weiß, muß alles glauben! (Marie von Ebner-Eschenbach)

 

Home
News
Termine
Akademie 2017
Lehrmittel
Lehrsystem
Impressum
Die Schule
Anmeldung
Der Berufsverband
Über uns
Historie
Gute Gründe
Modellhunde
Meisterschaften
Ver(Fair)ständnis
Zubehör
English
Anfahrt
Stellenangebote
Förderungen
Fragen?
Foren
Archiv
Tierarzt + Arbeitgeber-Info
Jims Blog + Quiz Diplome/Zertifikate
Expert Groomer

Förderung

  •  durch unsere Sponsoren

Unser Haupt-Sponsor wird  bis zu 2 Personen/Jahr  fördern, d.h. die halbe oder ganze Kursgebühr wird übernommen. Bewerbungen, mit Begründung, warum gerade SIE gefördert werden sollten, richten Sie bitte rechtzeitig an die Groomer Academy, Kennwort: Sponsor. Bitte legen Sie diesem Schreiben keine Mitteilungen etc. bei, die für die Groomer Academy bestimmt sind, da wir die so gekennzeichneten Umschläge (Kennwort: Sponsor) ungeöffnet an den Sponsor weiterleiten.

Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen, die Entscheidung trifft der Sponsor (die Groomer Academy hat keinen Einfluß auf die Entscheidung), Ablehnungen bedürfen keiner Begründung. Abgelehnte Bewerber können sich aber zu einem späteren Zeitpunkt wieder bewerben.

Einsendeschluß ist der 31.12.2015 für ein Sponsoring und die Teilnahme in 2016.

Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung eine Email-Adresse an, da Rückfragen und auch Benachrichtigungen prinzipiell nur per Email erfolgen!

Noch ein Wort zu den Bewerbungsschreiben: Unser Sponsor hat uns in der Vergangenheit immer wieder mal Bewerbungen zurück gegeben, mit dem Kommentar, daß er sich mittelmäßig veräppelt fühlt. Da gibt es Bewerber, die nicht einmal ihre eigene Rasse richtig buchstabieren können (wenn so etwas dem Sponsor auffällt, ist es schon richtig übel) oder voller Freude schreiben, daß sie z. B. seit Jahren ihren Westie scheren. Oft läßt auch der rein äußerliche Anschein einer solchen Bewerbung die Ernsthaftigkeit vermissen. Wer bei so etwas nicht sauber und ordentlich arbeitet, wird es später im Beruf auch nicht tun. Warum sollte man als Sponsor an solche Bewerber sein Geld verschwenden?

Vielleicht sollte man sich dabei auch mal durch den Kopf gehen lassen, daß ein wildfremder Mensch mal eben zweieinhalbtausend Euro locker machen soll, um dem Bewerber einen Wunsch zu erfüllen, den ja offensichtlich nicht einmal die eigene Familie bereit war zu erfüllen. 

 

An dieser Stelle soll einmal der Sponsor zitiert werden: "Das Interessante an einer Bewerbung ist das, was nicht drin steht."

 

 

  •  Sponsoring für (ehemalige) Mitarbeiter von ......

Die Sponsoren und der Berufsverband der Groomer e. V. haben seit 2009 ein zusätzliches Sponsoring für (ehemalige) Mitarbeiter z. B. von Nokia und Opel ins Leben gerufen, als dort Massenentlassungen anstanden. 2012 wurden ehemalige Schlecker-Mitarbeiterinnen unterstützt, danach Mitarbeiter von Praktiker und Max Bahr.

2015 hat der Berufsverband erneut ein "Opel-Sponsoring" ins Leben gerufen. Bewerbungen sind z. Zt. leider nicht mehr möglich, die Fördermittel sind bereits ausgeschöpft.

 

  •  durch die Agentur für Arbeit,

Nach wie vor werden Teilnehmer unserer Kurse von der Arbeitsagentur gefördert.

Leider mußten aber einige Teilnehmer die traurige Erfahrung machen, daß nicht nur keinerlei Gelder flossen, sondern sie ganz auf sich allein gestellt waren oder sich sogar anhören mußten, wenn sie nicht selber z.B. nach Ausbildungsmöglichkeiten recherchieren, hätten sie auch nicht "das Zeug" für die Selbständigkeit. So geschehen in Gemeinden in NRW, Hessen und Sachsen-Anhalt.

 

Bitte sprechen Sie uns VOR einer Gewerbeanmeldung an, danach sind möglicherweise alle Förderzüge abgefahren!

Uns ist es daran gelegen, Ihnen einen möglichst komfortablen Start in die Selbständigkeit zu ermöglichen und Sie gut qualifiziert und trainiert in den Arbeitsalltag zu entlassen.

 

 

 


Copyright © 2005-2017 Alle Rechte vorbehalten. Groomer Academy/Berufsverband der Groomer e.V.
Last modified:17/2/17